Tetanus

Was ist Tetanus?

Unter Tetanus versteht man den "WUND-STARR-KRAMPF". Es kommt zur Infektion, indem Schmutz (Erde oder Straßendreck) in eine offene Wunde gelangt, indem sich Tetanuserreger befinden.

Beim Ungeimpften kommt es zu einer meist tödlich verlaufenden Infektion. Infolge dieser Infektion erleidet der Infizierte einen Muskelkrampf, der den gesamten Körper betrifft und welcher zu einer Atemlähmung und zum Tode führt.

Stellen Sie sich einen Wadenkrampf vor, der sich auf den ganzen Körper ausbreitet! - keine schöne Vorstellung! - und wenn man dann noch stirbt!?

 

Wer wird geimpft?

 

Alle! Ein vollständiger Impfschutz besteht aus drei aufeinander folgende Impfungen. Der Impfschutz beträgt in der Regel 10 Jahre. Einmalige Auffrischung erforderlich!

 

In der Regel erfolgt die Impfung heute in einer 3er Kombination mit Diphtherie, Tetanus und Polio (=Kinderlähmung) Handelsname: REVAXIS  

evtl. auch als 4er Kombination mit zusätzlich Pertussis  (=Keuchhusten) Handelsname: REPEVAX

Es gibt auch eine 2er Kombination: Td (Tetanus-Diphtherie) Aber dann fehlen ja die Komponenten Polio und Pertussis!